Kontakt      Impressum  

    Mercedes-Benz W201 16V Club e.V.

   
   

1. Treffen des Mercedes-Benz W201 16V Club`s am 30.06.02 (Gründungstreffen)

Vorweg: Ein insgesamt toller Tag mit viel Sonne, netten Gesprächen und tollen Begegnungen

Sitzend von links: Axel, Christoph, Erik und Oliver.
Stehend von links: Axels Frau Brigitte, Ralf, Peter, Stefan, Cor und Frau, Jens, Björn, Sylvia, Siegbert

Hintergrund: Mercedes 190E Evolution I links / Mercedes 190E Evolution II rechts

Über den gesamten Tag verteilt, gab es ca. 15 Fahrzeuge vom 2.3-16 bis zum Evo II zu sehen. Am meisten „bestaunt“ waren sicherlich Cors und Ralfs Evo II, wobei ersterer durch seine Originalität und zweiter durch kleine Veränderungen glänzte. Ralf entschied sich für eine andere Farbe und entschied sich für den „Look“, den Mercedes den Evo II Fahrern in der Schweiz angeboten hat. Dort gab es den II er mit dem Evo I Heckspoiler / -flügel. Aber auch alle anderen anwesenden Autos sind, was ihre Beachtung betraf, sicherlich nicht zu kurz gekommen.

Nach einem ersten Kennenlernen und ein wenig Fachsimpelei machten sich am späten Vormittag 10 Fahrzeuge auf den Weg, um die Umgebung von Hockenheim ein wenig zu erkunden. Das Wetter war ein Traum und es war ein beeindruckendes Bild, den Konvoi durch die Ortschaften und Überland fahren zu sehen. Das unfreiwillige Publikum am Straßenrand, hat uns dann auch den einen oder anderen ungläubigen (bewundernden) Blick zugeworfen.

Die wohlverdiente Mittagspause wurde in einem italienischen Restaurant in Hockenheim eingelegt. Nach der Durchsprache aller clubgründungsrelevanten Punkte und dem Abwarten des Ergebnisses des Endspiels der Fußball WM, ging es zurück an den Ring, wo es mit den Gesprächen rund um die Autos weiter ging.

Diese wurden lediglich durch einen abkühlenden Besuch im dortigen Motor-Sport-Museum unterbrochen, um anschließend ungebremst fortgeführt zu werden.

Erik sei Dank, gab gegen Ende noch einen kleinen Leckerbissen. Einige Runden über den Ring sollten nicht fehlen und so durfte jeder, der wollte, seinem Auto die Sporen geben. Ich muß gestehen, dass ich äußerst von dem netten Herren in seinem Toyota Van begeistert war, der uns zum einen diese Sache ermöglicht und zum anderen ein ordentliches Tempo als Führungsfahrzeug vorgelegt hat.

Zum Ende noch einen Dank:

Dieser geht selbstredend an Axel, Christoph und Erik für die Organisation; aber auch alle anderen sollen und dürfen sich angesprochen fühlen, denn den Erfolg dieses Treffens haben alle zu „verantworten“!

Auch einen Dank an Jens der diese Photos mit Text versehen hat.

 

 

 

 

 

 

 

© Mercedes-Benz W201 16V Club e.V. (2002-2017)